Schmolke Carbon Cup 2017

Finalwochenende im Schmolke-Carbon-Cup

Etappen in Zoznegg und Pfullendorf – Bertschinger und Duffner punktgleich an der Spitze

Rennprogramm:

13h20: U 11 – 15 und U 17 weiblich: 35 min + 1 Runde

14h20: Jedermänner: 55 min + 1 Runde
14h21: U 17m, U 19 w, Frauen und Senioren: 55 min + 1 Runde

15h40: Junioren und Elite: 80min + 2 Runden

Merken

Merken

Merken

Merken

Rennen

Rennstrecke

 Maps
Länge 4.0 Km
Höhenmeter/Runde 44 Hm

 

Startzeiten & Renndauer

      1. Schüler: 13h20 (U-11, U-13, U-15 männlich und weiblich, U-17 weiblich)
      2. Jedermänner: 14h20
      3. Frauen/Senioren/Jugendfahrer: 14h21
      4. Junioren und Elite: 15h40

Ergebnisse und Zwischenstände

Tageswertungen

Rennen 1

Rennen 1 nach Altersklasse

Rennen 2

Rennen 2 nach Altersklasse

Rennen 3

Rennen 3 nach Altersklasse

Gesamtwertung

Gesamtwertung alle Klassen

Meldelisten

Starterliste Rennen 1 – U11w/m, U13w/m, U15w/m, U17w

Starterliste Rennen 2 – Jedermänner

Starterliste Rennen 3 – Juniorinnen U19w, Frauen, Jugend U17m, Senioren 2/3/4

Starterliste Rennen 4 – Junioren U19, KT, Elite A, B, C, Senioren 1

Rennbericht Moos

Mit einem erfolgreichen Soloangriff in der letzten Runde aus einem Spitzentrio übernahm der Gesamtsieger des Schmolke-Carbon-Cups 2016, Raphael Bertschinger (Team Erdgas Schwaben), gleich auf der ersten Etappe wieder das Führungstrikot. mehr

Rennstrecke

Schmolke Carbon Rennstrecke Moos

Parkmöglichkeiten

Hauptstraße 30, 78345 Moos

Rennstrecke

 Maps
Länge 2.3 Km
Höhenmeter/Runde

 

Startzeiten & Renndauer

      1. Schüler: 13h20 (U-11, U-13, U-15 männlich und weiblich, U-17 weiblich)
      2. Jedermänner: 14h20
      3. Frauen/Senioren/Jugendfahrer: 14h21
      4. Junioren und Elite: 15h40

Rennbericht Ehingen

Mario Vogt gewinnt solo zweite Etappe des Schmolke-Carbon-Cups in Ehingen. Gesamtführung übernimmt Stephan Duffner – Liane Lippert baut Vorsprung aus. mehr

Rennstrecke

rennen2

Parkmöglichkeiten

Kreuzung Hauptstraße/Zum Kiesgrüble, 78259 Ehingen

Rennstrecke

 Maps
Länge 3.7 Km
Höhenmeter/Runde 25 Hm

 

Startzeiten & Renndauer

    1. Schüler: 13h20 (U-11, U-13, U-15 männlich und weiblich, U-17 weiblich)
    2. Jedermänner: 14h20
    3. Frauen/Senioren/Jugendfahrer: 14h21
    4. Junioren und Elite: 15h40

Rennbericht Volkertshausen

Nathan Müller schneller als der Wind auf der dritten Etappe des Schmolke-Carbon-Cups.
Stephan Duffner und Stephan Schairer bauen Führung in der Gesamtwertung in Volkertshausen aus. mehr

Rennstrecke

rennen3volk

Parkmöglichkeiten

Langensteiner Str. 25, 78269 Volkertshausen

Rennstrecke

 Maps
Länge 3.0 Km
Höhenmeter/Runde 108 Hm

 

Startzeiten & Renndauer

      1. Schüler: 13h20 (U-11, U-13, U-15 männlich und weiblich, U-17 weiblich)
      2. Jedermänner: 14h20
      3. Frauen/Senioren/Jugendfahrer: 14h21
      4. Junioren und Elite: 15h40

Rennbericht Mauenheim

Deutscher Bergmeister Mario Vogt gewinnt solo Bergetappe in Mauenheim. Raphael Bertschinger führt wieder punktgleich vor Duffner im Schmolke-Carbon-Cup. mehr

Rennstrecke

Rennen4

Parkmöglichkeiten

Dielstraße 3, 78194 Immendingen

Rennstrecke

 Maps
Länge 6.0 Km
Höhenmeter/Runde 41 Hm

 

Startzeiten & Renndauer

      1. Schüler: 13h20 (U-11, U-13, U-15 männlich und weiblich, U-17 weiblich)
      2. Jedermänner: 14h20
      3. Frauen/Senioren/Jugendfahrer: 14h21
      4. Junioren und Elite: 15h40

Rennbericht Zoznegg

Nathan Müller geschwind zu zweitem Sieg im Schmolke-Carbon-Cup in Zoznegg. Stephan Duffner holt sich mit Rang drei Gesamtwertung zurück – vierter Sieg von Wozniak mehr

Rennstrecke

rennen5

Parkmöglichkeiten

Hohenfelser Str. 45, 78357 Mühlingen

Rennstrecke

 Maps
Länge 3.5 Km
Höhenmeter/Runde 58 Hm

 

Startzeiten & Renndauer

      1. Schüler: 13h20
      2. Jedermänner: 14h20
      3. Frauen/Senioren/Jugendfahrer: 14h21
      4. Junioren und Elite: 15h40

Rennstrecke

rennen6

Parkmöglichkeiten

Aftholderberger Str., 88630 Pfullendorf
Anmeldeinformationen

Meldeschluß für Serienteilnehmer ist der 02.03.2018.

Meldeschluß für Fahrer von Einzelrennen ist immer bis Dienstag 24.00 Uhr vor der jeweiligen Etappe.
Danach getätigte Anmeldungen gelten als Nachmeldungen!
Nachmeldungen (unabhängig ob Serie oder Einzelstart) sind bis 30 Min vor dem Start möglich!!!

Meldegebühren 2018

U19                                            Serie: 13€ / Einzelstart: 3€
Elite, Frauen, Senioren         Serie: 30€ / Einzelstart: 6€
Jedermänner                           Serie 50€ / Einzelstart: 10€

Zusatzgebühren
Nachmeldegebühr für Serie oder Einzelstart: 4,00 € (Jedermänner 5,00 €)
Mietgebühr Transponder: 1,50 € pro Etappe – die Transpondergebühr muss von jedem Starter für jedes Rennen bezahlt werden.

Ausschreibung

www.rad-net.de

Ausrichter / Veranstalter

RIG Hegau e.V

WAV

Rudi Regenscheit

Kontakt

Henry Rinklin
Ringstr.3
78465 Dettingen

Tel: 0151-46120008
Fax: 07531-997272
E-Mail: hbr.rad@t-online.de

Preise

Preise

Wie schon im letzten Jahr werden auf den einzelnen Etappen in jedem der 4 Rennblöcke bis zu zwei Sachpreise vergeben und zwar unabhängig von der Leistung der Fahrer, um so früh in der Saison auch den Schwächeren die Gelegenheit zu geben etwas zu gewinnen.

So kann z.B. im Rennblock 1 intern vom Kampfgericht vor dem Rennen festgelegt werden, dass der letzte U11 Fahrer einen Preis erhält. Oder, dass in Rennblock 2 die Fahrerin, welche in Runde 3 als erste über die Ziellinie fährt einen Preis erhält.

Der Sieger der Gesamtwertung von Rennen 4 (U19m und Elite, alle 6 Renntage) kann sein Rad mit dem brandneuen TLO EVO Rennlenker aus dem Hause Schmolke Carbon im Wert von 495,- € bestücken. Weiterhin bekommt der beste Senior einen SL EVO Rennlenker im Wert von 380,- € und der beste Junior einen TLO MTB-Lenker. Letzlich gibt es noch zahlreiche Trikots und Kleinteile.

 

Von Busch+Müller gibt es den “IXON Core” Akkuscheinwerfer im Wert von 60,- € und neuer IQ2-Technologie für eine homogene Fahrbahnausleuchtung. Im High-Power Modus besitzt die Lampe eine Leuchtstärke von 50 Lux und 3h Leuchtdauer. Im Low-Power Modus mit 12 Lux, könnt ihr sogar 15h lang die Nacht zum Tag werden lassen. Das IXXI-Rücklicht im Wert von 20,- € hat eine sehr hohe Strahlkraft dank spezieller Hochleistungs-LEDs. Der Lithium-Akku liefert 15h Leuchtdauer und wenn dann mal aufgeladen werden muss, geht das ganz bequem per Micro-USB.

Topeak Minipumpe
Zahlreiche siegreiche Teilnehmer können sich wieder auf die besonders robusten Luftpumpen und ausgereiften Miniwerkzeugen von Topeak freuen.

Continental Reifen und Schläuche werden unter Radsportlern sehr geschätzt. In sämtlichen Tests bekannter Radsport-Magazine räumen sie stets Top-Platzierungen ab. Continental stellt als kleinen Preis für die einzelnen Etappen Flaschen Rucksäcke und Schläuche.

Zweirad Joos

Mit zwei Filialen in Radolfzell und zwei Lagerverkäufen in Konstanz und Gottmadingen gehört Zweirad Joos zu den größten Radhändlern in der Bodenseeregion. Von der hochgezüchteten Rennsemmel über das flotte E-Bike bis zum entspannten Cruiser hat Zweirad Joos alles was das Radlerherz begehrt. Genau so groß wie die Radauswahl ist das Sortiment an Bekleidung, Zubehör und Fitnessprodukten. Dank einer Geldspende von Zweirad Joos, werden dieses Jahr in der Gesamtwertung auch einige Preisgelder verteilt!

Sponsoren

Tune zählt mit seinen erfolgreichen Produkten zu den Urgesteinen des Leichtbaus und ist nach seiner nunmehr 20-jährigen Erfolgsgeschichte nicht mehr vom Radsport wegzudenken – weder auf Asphalt noch abseits davon. Die breite Produktpalette der Schwarzwälder Leichtbauer lässt Bikerherzen höher schlagen.

Zweirad Joos: Mit zwei Filialen in Radolfzell und zwei Lagerverkäufen in Konstanz und Gottmadingen gehört Zweirad Joos zu den größten Radhändlern in der Bodenseeregion. Von der hochgezüchteten Rennsemmel über das flotte E-Bike bis zum entspannten Cruiser hat Zweirad Joos alles was das Rdlerherz begehrt. Genau so groß wie die Radauswahl ist das Sortiment an Bekleidung, Zubehör und Fitnessprodukten

Topeak Ingenieure haben nur eins im Kopf: Rad fahren. Sie biken aus Passion. Und deshalb wissen sie genau, was läuft. Ihre Produktideen entstehen weder am Computer noch in der Marketingabteilung, sondern auf der Straße oder dem Single Trail. Immer mit dem Motto im Hinterkopf: Mehr Fahrradspaß durch intelligente Innovationen. Funktion und Qualität sind das, was zählt.

Busch & Müller gilt als Trendsetter der Branche mit neuen Produktideen und modernster Fertigungstechnologie. Ob die spezielle IQ-Reflektortechnologie für LED-Scheinwerfer, die Ausleuchtung des Nahfelds direkt vor dem Fahrrad, LICHT24 – das Tagfahrlicht für Fahrräder oder die Streifenlichttechnologie LineTec und die Bremslichtfunktion BrakeTec für Rücklichter – unsere Produkte sind immer einen Schritt voraus.

Continental: Über 100 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Fahrradreifen machen Continental zu einem einzigartigen Unternehmen in der Branche. Continental ist zudem der einzige deutsche Fahrradreifenhersteller mit Produktion in Deutschland! Dieser Geist spornt unsere Ingenieure und alle in der Fertigung beschäftigten Mitarbeiter zu immer neuen Innovationen an.

EVERY GRAM COUNTS